Die Zukunft der Altersmedizin

Auf die Altersmedizin rollt ein Tsunami zu: Geriater werden die Superspezialisten der P4-Medizin sein Auf die Altersmedizin rollt ein Tsunami zu: Eine begrenzte Anzahl von Geriatern muss in Zukunft immer mehr ältere Patienten mit ihren spezifischen Bedürfnissen adäquat versorgen. Wie soll das funktionieren? Was muss sich ändern? Wie sieht die Altersmedizin der Zukunft aus? Auf Einladung…

„Leben – eine Kostenfrage?!“

Großer Erfolg der MEZIS-Fachtagung „Leben – eine Kostenfrage?!“ MEZIS beschließt „Manifest für bezahlbare Medikamente und eine bedarfsgerechte Arzneimittelforschung“ Anfang Dezember fand in Berlin die MEZIS-Fachtagung „Leben – eine Kostenfrage ?!“ statt. Rund 50 ÄrztInnen, GesundheitswissenschaftlerInnen und VertreterInnen der Zivilgesellschaft kamen zusammen, um die Auswirkung kontinuierlich steigender Arzneimittelpreise zu diskutieren. In World-Café-Arbeitsgruppen beleuchteten die TeilnehmerInnen die…

Seelische Belastungen von Geflüchteten früh erkennen

BMBF fördert Forschung zur psychischen Gesundheit von Flüchtlingen – Seelische Belastungen von Geflüchteten sollen früh erkannt werden Wanka: „Entstehung folgenschwerer Erkrankungen verhindern“ Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert neue Forschungsverbünde zur psychischen Gesundheit geflüchteter Menschen. Viele Flüchtlinge haben Krieg und Gewalt bis hin zu Folter erlebt. Diese traumatischen Erfahrungen hinterlassen tiefe Spuren und…

Evidenzbasierte Medizin

 Auf Youtube werden Begriffe aus Medizin und Forschung erklärt Serie: Grundbegriffe der Evidenzbasierten Medizin. Im ersten Teil beschreibt Gerald Gartlehner, Direktor von Cochrane Österreich, die Idee der Evidenzbasierten Medizin. Mehr auf wissenwaswirkt.org Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Cochrane Österreich und Cochrane Schweiz erklären in sechs kurzen Videos die Begriffe: Evidenzbasierte Medizin, Systematische Übersichtsarbeiten, Meta-Analysen, Systematische Literatursuche,…

Teure Fehlanreize in der Medizin streichen

Aktionsbündnis Patientensicherheit fordert: Teure Fehlanreize in der Medizin streichen Berlin – Diagnostik und Therapie in der Medizin werden immer komplexer und damit kostenaufwändiger. Gleichzeitig zwingt ökonomischer Druck Kliniken zum sparen. Krankenhausstationen sind deshalb oft nicht ausreichend mit Pflegekräften und Ärzten besetzt – gleichzeitig aber stark beansprucht. Überlastung kann zu Behandlungsfehlern führen. Wie sich wirtschaftliche Zwänge…