Yoga an der Universitäts-Frauenklinik

Neuer Yoga-Kurs des Gesundheitszentrums für Frauen am Universitätsklinikum Freiburg startet am 6. Februar 2017 Yoga ist eine Jahrtausende alte Methode, um die innere Mitte zu stärken. Stress im Alltag kann so auf Dauer anders begegnet werden, Optimismus und Lebenskraft nehmen zu. Durch die Übungen werden Rücken und Bauchmuskulatur gestärkt, die gesamte Beweglichkeit trainiert und Körperhaltung…

Teilnehmer für Raucherentwöhnungsstudie gesucht

Raucherentwöhnungsprogramm Das Universitätsklinikum Freiburg und die Breisgauklinik Bad Krozingen wollen ein spezielles Raucherentwöhnungsprogramm für Menschen mit Morbus Crohn entwickeln – für die Studie werden Probanden mit Morbus Crohn gesucht Aktives Rauchen beeinflusst den Krankheitsverlauf einer Morbus Crohn Erkrankung. So erhöht sich durch den Tabakkonsum bei betroffenen Patienten unter anderem die Wahrscheinlichkeit einer Krankheitsaktivierung oder die…

Studie zu Essstörungen, Bewegung und Befinden

Universitätsklinikum Freiburg sucht Probandinnen mit Anorexie oder Bulimie Wie sich körperliche und sportliche Aktivität auf das Befinden von Menschen mit Essstörungen auswirkt, untersucht derzeit die Arbeitsgruppe um Prof. Dr. Almut Zeeck, Expertin für Essstörungen an der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie des Universitätsklinikums Freiburg. Dafür werden Frauen gesucht, die an einer Anorexia nervosa oder…

„Radtour pro Organspende“ kommt nach Freiburg

Initiative macht auf Mangel an Spenderorganen aufmerksam / Am 28. Juli 2016 Zwischenstopp am Neurozentrum des Universitätsklinikums Freiburg / Radelnde Teilnehmer haben selbst eine Organspende erhalten Sie hatten großes Glück: Die Teilnehmer der „Radtour pro Organspende“ haben alle rechtzeitig ein Spenderorgan erhalten. Das ist alles andere als selbstverständlich. Denn angesichts der in Deutschland sehr geringen…

Teilnehmerinnen für Studie „Magersucht“ gesucht

Neurobiologische Grundlagen der Magersucht verstehen Teilnehmerinnen für Studie zu Angsterleben und Bindungsängsten bei bestehender oder überwundener Anorexie gesucht Obwohl sie meist stark untergewichtig sind, haben Magersüchtige große Angst zuzunehmen. Außerdem geht eine Magersucht, auch Anorexia nervosa genannt, oft mit Ängsten vor nahen Beziehungen und Intimität einher. Ob sich gesteigertes Angsterleben und veränderte Beziehungswahrnehmung in der…

Mikrosensoren für die personalisierte Krebstherapie

Forscher der Universität und des Universitätsklinikums Freiburg entwickeln Alternativen zu Tierversuchen Das Land Baden-Württemberg fördert im Programm „Entwicklung von Ersatz- und Ergänzungsmethoden zum Tierversuch“ ein gemeinsames Projekt der Arbeitsgruppe Sensoren von Prof. Dr. Gerald Urban, Institut für Mikrosystemtechnik (IMTEK) der Albert-Ludwigs-Universität, und der Arbeitsgruppe Molekulare Onkologie von Dr. Jochen Maurer vom Universitätsklinikum Freiburg/Deutschen Krebsforschungszentrum für…

Wirkung von Pfefferspray nicht unterschätzen

Experten des Universitätsklinikums Freiburg warnen vor schweren Schleimhautreizungen / Pfefferspray nur im Notfall benutzen Nach den Vorfällen in der Silvesternacht in Köln, Hamburg und Stuttgart gibt es erste Meldungen von Händlern in Südbaden, dass die Nachfrage an sogenannten Pfeffersprays extrem gestiegen sei. Mit einem Pfefferspray, auch als CS-Gas, Tränen- oder Reizgas bezeichnet, soll man in…

Medizinwissen für Kinder

„Medizinwissen für Kinder“: Wie funktioniert die Verdauung? Am 5. Dezember findet die Fortsetzung der Vortragsreihe für Kinder am Universitätsklinikum Freiburg statt: Prof. Dr. Robert Thimme nimmt die Kinder mit auf eine Reise durch den menschlichen Körper und erklärt ihnen, wie die Verdauung funktioniert Schwierige medizinische Themen für Schulkinder verständlich machen und sie für dieses Feld…

Epilepsie: Neue Forschungsergebnisse

Ausgefeilte Datenanalyse ersetzt riskante Hirn-Stimulation Messmethode könnte in Anfallsprävention und Therapiekontrolle helfen Als eine der Hauptursachen von Epilepsie gilt eine übermäßig starke Grunderregung des Gehirns. Diese konnten Ärzte bislang nur messen, indem sie das Gehirn des Patienten elektrisch oder magnetisch stimulierten, was jedoch aufwändig ist und einen epileptischen Anfall auslösen kann. Nun präsentiert ein internationales…

Erkrankung von zwei Frühgeborenen

Mitteilung des Universitätsklinikum Freiburg Umfangreiche Hygiene-Maßnahmen gegen Serratia-Ausbreitung am Universitätsklinikum Freiburg Erkrankung von zwei Frühgeborenen und Besiedlung von sechs weiteren Frühgeborenen führen zu umfangreichen Hygienemaßnahmen / Eine sichere Versorgung von Frühgeborenen ist gewährleistet Auf der Neugeborenen-Intensivstation des Universitätsklinikums Freiburg kam es Anfang Oktober 2015 bei einem Frühgeborenen zu einer Infektion mit dem Bakterium Serratia marcescens.…