Schlagwort-Archive: Buch

Die Abenteuer der Zahnbande

Eine Bande gründen Kinder allzu gerne. Da gibt es Geheimnisse, Verstecke und spannende Abenteuer. Doch was erlebt die „Zahnbande“?

Die Abenteuer der Zahnbande erzählt das neue Bilderbuch der Initiative proDente auf 24 Seiten.

1973thm_1760ad2dc51c7d7 2493thm_cc60c53b8a7570eLebendige Spielzeuge begleiten zwei Geschwister durch den Tag. Sie helfen beim Aufwachen, toben gemeinsam durch das Badezimmer, stöbern im Supermarkt und feiern eine große Party. Dabei achten zwei süße Monster besonders auf das Zähneputzen. Auch ein Besuch beim Zahnarzt darf nicht fehlen.

Buch ohne Text

Der Clou: Wie einige berühmte Vorbilder ist das Buch frei von Text. Die Geschichte handelt von einem Tag im Leben der Geschwister. Um die kleinen Leser lange an die einzelnen Seiten zu fesseln, treiben die Spielfiguren allerlei Schabernack. So erwachen Spielpüppchen, Spielkarten, Gummibärchen und Co. zum Leben. Dieser dramaturgische Kniff stammt aus den berühmten Wimmelbüchern und wird auch in anderen populären Buchreihen genutzt.

Arabischer Untertitel

„Um den Kreis der Nutzer auch auf Kinder von Flüchtlingen auszuweiten, haben wir den Buchtitel in die arabische Sprache übertragen“, so Dirk Kropp, Geschäftsführer der Initiative proDente. „So hoffen wir, einen kleinen Beitrag für die Zahnpflege ganz junger Flüchtlinge zu leisten“, führt Kropp weiter aus.

Am Ende des Buchs steckt ein wasserfester Streifen. Die kleinen Leser können ihn in den Zahnputzbecher stecken oder auch auf den Badezimmer-Spiegel aufkleben. Darauf sind allerlei Tricks um gesunde Zähne noch einmal mit Witz gezeichnet. Die richtige Reihenfolge ist mit lateinischen und arabischen Zahlen markiert. Auf der Rückseite rundet ein Labyrinth-Spiel das Buch ab. „Wir wollten wirklich jeden freien Platz nutzen, um möglichst viele Kinder zu erreichen“, schmunzelt Kropp.

Kostenfrei für Patienten, Zahnärzte und Innungsbetriebe im VDZI

Die Initiative proDente stellt das Buch kostenfrei zur Verfügung. Patienten können ein Exemplar bestellen, Zahnärzte und Zahntechniker je 20 Exemplare. Bestellungen werden unter 01805/552255 oder auf www.prodente.de aufgenommen. Alternativ genügt auch eine Bestellung mit vollständiger und lesbarer Adresse per Fax an 0221/170 99 742.

Tatsachen-Thriller Hot Zone

image001-1Fast stündlich laufen neue Meldungen zur in Westafrika grassierenden Ebola-Epidemie über den Nachrichtenticker. Mehrere tausend Menschen sind bereits gestorben, ein Vielfaches mehr erkrankt, die Seuche breitet sich unvermindert aus, die betroffen Länder versinken in Panik und Chaos.

Aus diesem Anlass bringt der Droemer Knaur Verlag nun den Tatsachen-Thriller Hot Zone von Richard Preston in aktualisierter Fassung neu heraus. In seinem 1995 erschienenen Bestseller schildert der Wissenschaftsautor die Gefahr, die vom Ebola-Virus ausgeht, erschreckend nah an der heutigen Wirklichkeit. Die ebook-Ausgabe erscheint bereits am 29.09.2014, die Printausgabe folgt am 13.11.2014.

„Das Erschrecken ist groß, die Bedrohung real: Das Ebola-Virus breitet sich mit dramatischer Geschwindigkeit aus. Richard Preston hat vor 20 Jahren bereits den bahnbrechenden und immer noch gültigen Bestseller über die Entdeckung und Verbreitung des tödlichen Erregers verfasst. Aus aktuellem Anlass legen wir den Droemer-Knaur-Bestseller zur Buchmesse neu auf.“

Richard Preston
HOT ZONE
Ebola, das tödliche Virus
Der Tatsachen-Thriller
400 Seiten, € (D) 9.99
Erscheinungstermin Taschenbuch: 13.11.2014
Erscheinungstermin ebook: 29.09.2014
„Das erste Kapitel von Hot Zone ist das Schrecklichste, was ich je gelesen habe. Und dann wird es von Kapitel zu Kapitel immer noch schlimmer: Was für ein unglaubliches Buch!” Stephen King
Spannend und erschreckend von der ersten bis zur letzten Zeile

Ein brillant erzählter und wissenschaftlich fundiert Tatsachenthriller auf höchstem Informationsniveau
Mit einem brandaktuellen Vorwort und Lagebericht aus Westafrika von Richard Preston
Und einem Nachwort über die aktuelle Virengefahr von Horst Güntheroth, Wissenschaftsautor beim STERN
Der Nr. 1 Bestseller erschien 1995 bei Droemer Knaur und wurde in über 30 Sprachen übersetzt, in Deutschland 200.000 und weltweit über 2,5 Millionen Mal verkauft