Jubiläumssoiree der Psychosozialen Krebsberatungsstelle in Freiburg

Abendveranstaltung bietet Raum zum Austausch

TumorbiologieAm 6. November 2014 feiert die Psychosoziale Krebsberatungsstelle im
Historischen Kaufhaus (Münsterplatz 29, Freiburg) von 17 bis 19 Uhr ihr fünfjähriges Bestehen. Die Psychosoziale Krebsberatungsstelle ist ein
Kooperationsangebot des Tumorzentrums Freiburg-CCCF am Universitätsklinikum
und der Klinik für Tumorbiologie Freiburg. Eingeladen sind Krebspatienten, Angehörige und Interessierte. Die Mitarbeiter der Krebsberatungsstelle gestalten den Abend aktiv mit und informieren über ihr Angebot, Menschen im Umgang mit der Diagnose Krebs zu helfen. Auch Kinder, deren Eltern von einer Krebserkrankung betroffenen sind, finden bei „Tigerherz…wenn Eltern Krebs haben“ Unterstützung.

Zu den Rednern zählen unter anderem der Freiburger Bürgermeister für Kultur, Integration, Soziales und Senioren, Ulrich von Kirchbach, sowie der langjährige ehemalige Vorsitzende des „Krebs-Selbsthilfe-/Patientenbeirates“ der Deutschen Krebshilfe e.V., Prof. Dr. Gerhard Englert. Als Kernstück des Abends findet eine Experten-Talkrunde statt. Sie wird von Prof. Dr. Michael Wirsching, Ärztlicher Direktor der Klinik für Psychosomatische Medizin und
Psychotherapie am Universitätsklinikum Freiburg, moderiert.

 

 

Zu sehen sind auch Bilder von Patienten, die in der Psychosozialen
Krebsberatungsstelle bei der Kunsttherapie entstanden sind. Die
Kunsttherapeutin Hanna Nöthig wird anwesend sein. Zudem bieten
Informationsstände die Möglichkeit, sich über die vielfältige Arbeit der
Krebsberatungsstelle zu informieren. Das „Freiburger Senioren Salon
Orchester“ führt die Soiree bei Wein und Gebäck zu einem klanglichen
Abschluss.

Flyer_5-jähriges-Krebsberatungsstelle-END-Ansicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.