Die Teddy-Docs sind wieder im Einsatz

Teddybär-Krankenhaus der Freiburger Medizinstudierenden ist im Juni wieder im Einsatz Vom 13. bis zum 16. Juni findet im Park des Universitätsklinikums Freiburg das 15. Teddybär-Krankenhaus der Freiburger Medizinstudierenden in Kooperation mit den Fachschaften der Zahnmedizin und der Pharmazie statt Kindern auf spielerische Art die Angst vor dem Arzt und dem Krankenhaus nehmen – das ist…

Nebenwirkungen von Medikamenten

Neue Plattform erleichtert den Meldeprozess von Nebenwirkungen Diese Information ist eine Pressemitteilung: Über die neue Online-Plattform nebenwirkungen.eu können sich Menschen über Nebenwirkungen von Medikamenten informieren und ihren eigenen Verdachtsfall schnell, einfach und zentral melden. Sechs Millionen Menschen in Deutschland haben nach der Einnahme von Medikamenten Nebenwirkungen. Doch pro Jahr werden nur etwa 28.000 Fälle gemeldet.…

Big Brother im vernetzten Krankenhaus?

Wird jetzt die Würde des Menschen durch die Digitalisierung antastbar? Nicht alles, was machbar ist, darf auch gemacht werden. Zwar gibt es viel zu wenig Pflegekräfte in Krankenhäusern und Heimen, dennoch darf dieser miserable Zustand nicht als Rechtfertigung für eine ständige Überwachung von Patienten und alten Menschen dienen. Hinzu kommt noch, dass es eine wirklich…

Infotag für Patienten mit Sjögren-Syndrom

Sjögren-Syndrom: Mehr als trockene Schleimhäute und Müdigkeit Am Samstag, 17. März 2018, findet ein Infotag für Patienten mit Sjögren-Syndrom statt / Experten informieren über typische Anzeichen und neue Therapien einer recht häufigen rheumatischen Krankheit Brennende Augen, ein trockener Mund, Gelenkschmerzen und lang anhaltende Müdigkeit: Weil Patientinnen und Patienten mit Sjögren-Syndrom sehr unterschiedliche Beschwerden haben können,…

Praxispersonal ist wieder wichtigster Marketing-Faktor

In manchen Arztpraxen ist da allerdings in Punkto Freundlichkeit noch viel Luft nach oben. Das liegt aber nicht nur am Praxispersonal Zehn Jahre lang dominierte das Internet die Rangliste der wichtigsten Faktoren für das Marketing von Arztpraxen. Nun aber hat die Wirkung des Praxispersonals den Faktor Internet von der Spitze verdrängt: Wie die zur Jahreswende…

Genial beweglich!

Faszination und Leiden des menschlichen Bewegungsapparats Genial beweglich! Alles über Rücken, Schulter, Hüfte, Knie – und was hilft, wenn’s zwickt ab 3. April bei DROEMER 60% der deutschen Bevölkerung haben Rückenprobleme, circa 180.000 Menschen erleiden jährlich einen Bandscheibenvorfall Unser Bewegungsapparat ist ein Wunderwerk. Durch das perfekte Wechselspiel von 100 Gelenken, 200 Knochen und 600 Muskeln…

230.000 Kinder und Jugendliche versorgen und pflegen ihre Eltern

Unterstützung für Kinder und Jugendliche, die Familienmitglieder pflegen Start des Beratungsprojekts „Pausentaste – Wer anderen hilft, braucht manchmal selber Hilfe“ Nicht nur Erwachsene kümmern sich um chronisch kranke, behinderte oder pflegebedürftige Angehörige. Nach einer Studie des Zentrums für Qualität in der Pflege (ZQP) versorgen und pflegen rund 230.000 Kinder und Jugendliche in Deutschland regelmäßig beispielsweise…

Uniklinikum Freiburg meldet Geburtenrekord

Freiburg, 28.12.2017 Geburtenrekord am Universitätsklinikum Freiburg Kurz vor Jahresende wurde das 1.900ste Kind geboren Das hat es am Universitätsklinikum Freiburg seit 30 Jahren nicht mehr gegeben: In der Klinik für Frauenheilkunde zählten Hebammen und Ärzte kurz vor Jahresende insgesamt über 1.900 Neugeborene. Am Mittwoch um 12.56 Uhr erblickte Rosalie das Licht der Welt. Das Mädchen…

Gewalt am Arbeitsplatz

Wo es am häufigsten zu Gewalt am Arbeitsplatz kommt 10.432 Beschäftigte sind hierzulande laut der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) 2016 bei der Arbeit Opfer von Gewalt geworden. Besonders gefährdet sind Arbeitnehmer in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen (3.252 Betroffene) sowie im öffentlichen Bereich, auf Straßen oder bei der Nutzung von Transportmitteln (2.371 Betroffen). Relativ selten kommt physische…

Titelgebendes Zitat des Mediziners Leo Alexander 1949. Copyright Lässig Charité.

Gefährdungen der modernen Medizin

Ausstellungseröffnung: Charité im Nationalsozialismus und die Gefährdungen der modernen Medizin   Die Charité – Universitätsmedizin Berlin hat heute im Rahmen des Projekts GeDenkOrt.Charité die Ausstellung „Der Anfang war eine feine Verschiebung in der Grundeinstellung der Ärzte“ eröffnet. Es wird nach den Haltungen und Verhältnissen gefragt, die dazu führen konnten, dass Mediziner zwischen 1933 und 1945…