Komm, wie du willst

Buchankündigung

image002In ihrem populärwissenschaftlichen Standardwerk Komm, wie du willst macht sich die Sexualwissenschaftlerin Emily Nagoski an die große Aufgabe, mit sämtlichen überholten Vorstellungen darüber aufzuräumen, wie Frauen fühlen und begehren, und den Weg frei zu räumen für ein echtes, fundiertes Verständnis von weiblicher Sexualität.

Sex ist für Frauen dann erfüllend, wenn sie ihren Körper genau kennen und wissen, was sie brauchen und besonders mögen. Basierend auf neuesten wissenschaftlichen Studien unterstützt Emily Nagoski ihren Leserinnen (und Lesern) mit so eingängigen wie verblüffenden Erklärungen und Beispielen dabei, den weiblichen Körper in all seiner Vielfalt zu verstehen. Denn anders als bei Männern sind bei Frauen die anatomischen Unterschiede sehr viel größer – jede Frau empfindet anders und reagiert individuell auf sexuelle Reize. Und Sex hat für Frauen immer auch mit ihrem Umfeld zu tun: Alltag, Probleme, Stress spielen eine Rolle, wenn es um Erregung, Lust und Orgasmus geht. Dieses Buch zeigt auf, wie Frauen zu ihrer eigenen Sexualität finden können, mit der sie sich wohl fühlen und identifizieren können.
 
Einige Beispiele – diese gängigen Überzeugungen sind falsch:

  • Sex ist eine Sache des Körpers. > Nein, bei ca. 50 % der Männer und 90 % der Frauen ist Sex vor allem eine Sache des Kopfes. Die Erregung entsteht dort.
  • Sex ist ein Trieb. > Nein, Sex funktioniert als Belohnungsystem des Körpers. Das Vorurteil vom Trieb hält sich hartnäckig und rechtfertigt u.a. männliche Übergriffigkeit.
  • Frauen haben ein schwächeres Bedürfnis nach Sex als Männer. > Nein, das Geschlecht sagt nichts über das Bedürfnis nach Sex aus, Frauen beziehen nur mehr äußere Faktoren in ihr Begehren mit ein als Männer.

Emily NagoskiEmily Nagoski leitet den Fachbereich Wellness Education am Smith College in Northampton. Sie hat in Health Behaviour ihre Doktorarbeit geschrieben, während ihres Studiums forschte sie am Kinsey Institute. Ihre Kerngebiete sind: Weibliche Sexualität, Beziehungen und Kommunikation und sexuelle Aufklärung. In ihrem Blog www.thedirtynormal.com beantwortet sie Fragen und gibt Ratschläge für sexuelles Wohlbefinden.

Das Buch ist ab 1. Juni 2015 im Buchhandel erhältlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.