Start der Gesundheitsstudie „Nationale Kohorte“ in Freiburg

In  den  kommenden  Jahren  werden  etwa  34.000 Bürgerinnen und Bürger aus Freiburg  und  dem  Landkreis  Emmendingen  eine Einladung erhalten, an der bislang  größten  Gesundheitsstudie  in Deutschland, der Nationalen Kohorte (NAKO), teilzunehmen. „Gemeinsam forschen für eine gesündere Zukunft“ istdas Motto der Studie. Sie hat zum Ziel, Ursachen und Früherkennungsmerkmale von Volkskrankheiten  wie Krebs, Diabetes, Demenz und Herz- Kreislauf-Erkrankungen zu erforschen. Die  NAKO-Studie  wird  von Universitäten,  der Helmholtz-Gemeinschaft und Leibniz-Instituten gemeinsam durchgeführt und vom Bundesministerium für Bildung und Forschung sowie den Bundesländern gefördert.

Das Institut für Prävention und Tumorepidemiologie am Universitätsklinium Freiburg hat eines von bundesweit 18 NAKO-Studienzentren eingerichtet.

2 Gedanken zu „Start der Gesundheitsstudie „Nationale Kohorte“ in Freiburg

  1. Luise Kleiser

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    ich möchte an der Studie „Nationale Kohorte teilnehmen.
    Mit freundlichen Grüßen
    Luise Kleiser

    Antworten
    1. Redaktions-Team Beitragsautor

      Guten Tag Frau Kleiser,
      bitte wenden Sie sich an folgende Anschrift:

      NAKO-Studienzentrum Freiburg
      Elsässerstr. 2
      79110 Freiburg
      Tel. 0761 / 270-73190
      Fax 0761 / 270-77340

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.