Die globale Gesundheitspolitik

„Academia meets Industry“

Rüdiger Krech hält am 22.06.2016 einen Vortrag über globale Gesundheitspolitik

Dr. Rüdiger Krech. Foto: Weltgesundheitsorganisation

Dr. Rüdiger Krech. Foto: Weltgesundheitsorganisation

Lässt sich der Gesundheitssektor global managen? Welche Rolle kann die Weltgesundheitsorganisation (WHO) dabei spielen? Dr. Rüdiger Krech, Direktor der Abteilung für Ethik und soziale Determinanten von Gesundheit bei der WHO in Genf/Schweiz, spricht in der Seminarreihe „Academia meets Industry – A Political-Scientific Discussion“ über „Global Governance for Health: The Role of WHO“. Franziska Badenschier, Wissenschaftsredakteurin am Science Media Center Germany gGmbH in Köln, leitet die anschließende Podiumsdiskussion. Ziel der Reihe ist es, die Universität disziplinübergreifend mit hochrangigen Gastvortragenden aus der Industrie und Organisationen des öffentlichen Gesundheitswesens ins Gespräch zu bringen. Dies soll einen Dialog über Chancen und Risiken aktueller und künftiger Entwicklungen der Lebenswissenschaften ermöglichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.