Medizinwissen für Kinder

„Medizinwissen für Kinder“: Wie funktioniert die Verdauung?

Medizinwissen fuer KinderAm 5. Dezember findet die Fortsetzung der Vortragsreihe für Kinder am Universitätsklinikum Freiburg statt: Prof. Dr. Robert Thimme nimmt die Kinder mit auf eine Reise durch den menschlichen Körper und erklärt ihnen, wie die Verdauung funktioniert

Schwierige medizinische Themen für Schulkinder verständlich machen und sie für dieses Feld zu begeistern, das sind die Ziele der neuen Vorlesungsreihe „Medizinwissen für Kinder“ am Universitätsklinikum Freiburg. Nach einer erfolgreichen Auftaktveranstaltung im Sommer, findet am Samstag, den 5. Dezember 2015 um 15 Uhr, im Hörsaal der Universitäts-Kinderklinik (Mathildenstraße 1, Freiburg) die zweite Vorlesung aus der Reihe mit dem Titel „Wie funktioniert die Verdauung?“ statt.

Prof. Dr. Robert Thimme, Ärztlicher Direktor der Klinik für Innere Medizin II,

Prof. Dr. Robert Thimme

Prof. Dr. Robert Thimme

nimmt die Kinder während der 45-minütigen Vorlesung mit auf eine Reise durch den menschlichen Körper, denn Verdauung beginnt bereits im Mund. Durch die Zähne wird zum Beispiel das Pausenbrot zerkleinert, von Speicheldrüsen befeuchtet, ehe es über die Speiseröhre in den Magen gelangt. Dort sind vielfältige Prozesse aktiv, um das Essen zu zersetzen. Im Darm werden dann Nährstoffe und Abfallstoffe des Essens getrennt. Doch wie gelangen die Nährstoffe schließlich in den Blutkreislauf? All das und vieles mehr erklärt der Experte anhand von anschaulichen Beispielen.

Die Kinder haben während der Vorlesung die Möglichkeit, ihre Fragen direkt an den Experten zu richten.

Bitte beachten: Teilnehmen können nur Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren. Kinder können alleine kommen, dürfen aber auch eine erwachsene Begleitperson mitbringen.

Nach der 45-minütigen Vorlesung gibt es einen kleinen Imbiss.

Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.