Patientin mit Ebola-Verdacht

Pressestatement

Patientin mit Ebola-Verdacht

Berlin, 19.08.2014 Die Patientin mit dem Verdacht auf Ebola ist inzwischen in der Charité eingetroffen. Die Charité-Experten gehen zum jetzigen Zeitpunkt nicht davon aus, dass es sich um Ebola handelt. Die Patientin hat sich nicht in einer betroffenen Region aufgehalten. Die Mediziner gehen vielmehr von einer infektiösen Magen-Darm-Erkrankung aus. Zum formalen Ausschluss einer Ebola-Erkrankung wird selbstverständlich eine Blutanalyse durchgeführt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.