Rechts ist da, wo der Daumen links ist

Das sagten unsere Eltern und Großeltern, wenn wir rechts und links verwechselten.

Die Schwäche der Seitenverwechslung ist allgemein weit verbreitet.

Wer selber betroffen ist, weiss wie wichtig es ist, sich dessen wirklich bewusst zu sein, immer in Übung zu bleiben und jederzeit achtsam zu sein.

IViele haben diese Schwäche. Für diese Menschen ist die Mobilität im öffentlichen Verkehr die grösste Herausforderung. Ablenkungen durch Gespräche, oder Radio hören beim Steuern eines Fahrzeugs, erhöhen die Fahrfehler.

Einfluss von Ablenkungen auf die Rechts-Links-Unterscheidungsfähigkeit.

Im aktuellen Paper of the Month Nr. 54 vom 11. Juni 20151, vermittelt Patientensicherheit Schweiz eine aktuelle Studie aus Nordirland, welche die Rechts-Links-Unterscheidungsfähigkeit von Studierenden der Medizin unter experimentellen Bedingungen und mit verschiedenen Ablenkungen untersuchte. Denn die Schwäche der Seitenverwechslung ist allgemein weit verbreitet, auch bei Ärztinnen und Ärzten und Pflegefachpersonen.

dialog-gesundheit Schweiz empfiehlt diese Information gern. Helfen Sie auch als Patientin, als Patient, sowie Angehörige mit, um mögliche Fehler zu vermeiden.

http://www.patientensicherheit.ch

Unter Paper of the Month können Sie das PDF (deutsch oder französisch) herunterladen:

http://www.patientensicherheit.ch/de/publikationen/Paper-of-the-Month.html

Susanna Haller, Co-Leitung dialog-gesundheit Schweiz

© dialog-gesundheit Schweiz / infoTHEK

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.