Tatsachen-Thriller Hot Zone

image001-1Fast stündlich laufen neue Meldungen zur in Westafrika grassierenden Ebola-Epidemie über den Nachrichtenticker. Mehrere tausend Menschen sind bereits gestorben, ein Vielfaches mehr erkrankt, die Seuche breitet sich unvermindert aus, die betroffen Länder versinken in Panik und Chaos.

Aus diesem Anlass bringt der Droemer Knaur Verlag nun den Tatsachen-Thriller Hot Zone von Richard Preston in aktualisierter Fassung neu heraus. In seinem 1995 erschienenen Bestseller schildert der Wissenschaftsautor die Gefahr, die vom Ebola-Virus ausgeht, erschreckend nah an der heutigen Wirklichkeit. Die ebook-Ausgabe erscheint bereits am 29.09.2014, die Printausgabe folgt am 13.11.2014.

„Das Erschrecken ist groß, die Bedrohung real: Das Ebola-Virus breitet sich mit dramatischer Geschwindigkeit aus. Richard Preston hat vor 20 Jahren bereits den bahnbrechenden und immer noch gültigen Bestseller über die Entdeckung und Verbreitung des tödlichen Erregers verfasst. Aus aktuellem Anlass legen wir den Droemer-Knaur-Bestseller zur Buchmesse neu auf.“

Richard Preston
HOT ZONE
Ebola, das tödliche Virus
Der Tatsachen-Thriller
400 Seiten, € (D) 9.99
Erscheinungstermin Taschenbuch: 13.11.2014
Erscheinungstermin ebook: 29.09.2014
„Das erste Kapitel von Hot Zone ist das Schrecklichste, was ich je gelesen habe. Und dann wird es von Kapitel zu Kapitel immer noch schlimmer: Was für ein unglaubliches Buch!” Stephen King
Spannend und erschreckend von der ersten bis zur letzten Zeile

Ein brillant erzählter und wissenschaftlich fundiert Tatsachenthriller auf höchstem Informationsniveau
Mit einem brandaktuellen Vorwort und Lagebericht aus Westafrika von Richard Preston
Und einem Nachwort über die aktuelle Virengefahr von Horst Güntheroth, Wissenschaftsautor beim STERN
Der Nr. 1 Bestseller erschien 1995 bei Droemer Knaur und wurde in über 30 Sprachen übersetzt, in Deutschland 200.000 und weltweit über 2,5 Millionen Mal verkauft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.